Glossar


Du kannst das Glossar unter Verwendung des Index durchsuchen.

@ | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle

T

Nutzerbild von Stefan Schoch

Tags

von Stefan Schoch - Freitag, 17. Juli 2020, 12:29
 

Verschiedene Beiträge und Elemente dieser Seiten sind mit 'Tags' (hashtags, Schlagworte) versehen.

Diese Begriffe werden sie in dem Block auf der rechten Seite als 'Tag-Wolke' angezeigt. Ein Begriff, der öfters vorkommt, wird größer angezeigt als Begriffe, die seltener vorkommen.

Wenn du auf eines der Schlagworte klickst, dann bekommst du eine Liste der Elemente angezeigt, bei denen du zu diesem Begriff weitere Informationen findest.



Nutzerbild von Stefan Schoch

Teal

von Stefan Schoch - Freitag, 23. April 2021, 13:58
 

Englisch 'teal:' a dark greenish-blue colour

Teal oder zu deutsch petrol bezieht sich auf die integral evolutionäre Stufe von Frédéric Lalouxs Modell. Die Beschreibung des teal Paradigmas ist bisher nur eine beginnende Darstellung, da noch zu neu ist, um abschliessende Angaben dazu zu machen. Heute  vorherrschend sind vor allem (noch) modern leistungsorientierte und postmodern pluralistische Organisationen, wobei Letztere sogar noch seltener als die modern leistungsorientierte vorkommt. 

'Teal' ist gleichzeitig auch die Bezeichnung der ersten '2nd Tier' integralen Stufe bei den Wilberschen Ebenen, sie entspricht 'Gelb' bei Spiral Dynamics.



Nutzerbild von Stefan Schoch

tier

von Stefan Schoch - Dienstag, 28. Juli 2020, 16:14
 

Ein 'tier' (engl. 'Rang') beschreibt die Unterteilung der Entwicklungsebenen (z.B. Spiral Dynamics) in Gruppen von Ebenen.

So sind bei der Ebenen-Aufteilung von Spiral Dynamics die ersten 6 Ebenen (beige bis gr√ľn) der '1st tier' (= erste Rang) und die Ebenen 7 und 8 (gelb und t√ľrkis) der 2nd tier (=zweite Rang).

Claire Graves bezeichnet den √úbergang von dem ersten Rang in den zweiten (integralen) Rang als einen 'monumental leap of meaning' (sinngem√§√ü: 'gewaltigen Sprung an Bedeutung'). Dies h√§ngt IMHO damit zusammen, dass auf einer integralen Ebene pl√∂tzlich das Bewusstsein √ľber die (auch in sich selbst) integrierten (und bedeutungsvollen) 1st tier Ebenen pr√§sent ist, w√§hrend jede 1st tier Ebene sich selbst f√ľr die einzig existente (oder relevante) h√§lt.